Sensomotorische / Propriozeptive Einlagen stellen einen aktiven Therapieansatz in der Einlagenversorgung dar. Sie aktivieren die Fußmuskulatur, lindern Schmerzen und trainieren die natürliche Bewegungsbalance. Die angewandte Tonus Regulation der Muskulatur wird zur Verbesserung der jeweiligen statischen bzw. axialen Fehlstellung eingesetzt.

Sie stellen die modernere Einlagenversorgung dar, die den Fuß nicht nur stützt und bettet, sondern aktiv durch Muskelstimulation und Aufrichten des Fersenbeins korrigiert.

Sensomotorische Einlagen sind zwingend durch die Krankenkasse genehmigungspflichtig.